Bauchspeicheldrüse

Birnen mit Pankreatitis

Die Diagnose von entzündlichen Prozessen der Bauchspeicheldrüse sollte den Patienten nicht in einen Panikzustand versetzen. Wenn Sie die empfohlenen Produkte verstanden haben, können Sie sich abwechslungsreich ernähren. Multivitamin- und Mineral-Naturkomplexe sollten reibungslos in den Körper gelangen. Früchte in zerkleinerter und gebackener Form sind außerhalb des akuten Krankheitsstadiums zulässig. Ist es möglich oder gibt es nicht eine Birne mit Pankreatitis?

Was ist besser: eine Birne oder ein Apfel?

Im Stadium einer chronischen Pankreatitis oder eine Woche nach Beendigung der akuten Phase wird dem Patienten empfohlen, Obst als Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden. Typischerweise eignet sich diese Rolle gut für nicht saure Apfelsorten. Es ist auch erlaubt Birnen zu essen. Sie sollten gut ausgereift sein, eine weiche Textur haben und eine dünne Haut haben. Andernfalls wird die Schale des Fötus mit einem Messer geschnitten.

Im Vergleich zu Äpfeln, Birnen:

  • enthält weniger organische Säuren;
  • Zellen haben eine dichtere Pflanzenmembran;
  • Sie haben mehr Calciumsalze und Cutin-Substanzen (dies ist eine Art Wachs).
Früchte, die zur Langzeitlagerung bestimmt sind, bedecken viele Hersteller mit Schwefeldioxid. Vor dem Gebrauch sollten die Früchte mehrmals mit warmem Wasser gewaschen werden.

Proteine ​​in Birnen und Äpfeln enthalten pro 100 g des Produkts 0,4 g. Kohlenhydrate sind mehr in der zweiten Frucht - 11,3 g gegenüber 10,7 g. Der Energiewert ist niedriger - 42 kcal bzw. 46 kcal . Wenn bei einem Patienten mit Pankreatitis eine Hyperglykämie (erhöhter Blutzuckerspiegel) festgestellt wird, ist die Wahl häufiger zugunsten von Birnen zu treffen.

Es gibt bewährte Tipps für die Verwendung von Früchten, sie sind sehr ähnlich. Die Anzahl der zum Verzehr empfohlenen Äpfel und Birnen pro Tag ist gleich - 1-2 Stck. mittelgroß. Idealerweise wird 1 Apfel vor dem Mittagessen gegessen, 1 Birne am Nachmittag. Sie essen nicht auf nüchternen Magen. Apfelfruchtdessert kann während einer Mahlzeit und Birne - 1 Stunde danach gegessen werden. Achtung: Es sollte nicht mit Fleisch (jeglicher Art), Fisch gemischt werden.

Jeder Körper reagiert individuell auf das Trinken von kaltem Wasser nach dem Verzehr von Birnen. In der Regel kann die Darmperistaltik (die glatte Bewegung der Zotten an den Innenwänden des Verdauungsorgans) gestört sein. Es ist Völlegefühl, rumpelt.


Für die Dekoration der hellen Zutaten des Desserts passen Minzblätter, Jasminblüten

Diätbirne in gekochten, trockenen, gebackenen und rohen Sorten

Um eine frische Frucht von dichter Konsistenz in eine leicht verdauliche Form zu bringen, wird sie gerieben, in einer Mischung gemahlen, gekocht und gebacken.

Die Patienten dürfen frisches Obst kompottieren. Nach seiner Herstellung und Abkühlung sollte die Lösung durch ein großes Sieb filtriert werden. Das Hinzufügen von Hagebutten-Frucht-Kompott erweist sich als gesättigter mit organischen Säuren, Vitaminen und Farbe.

Birnenpankreatitis wird in gebackener Form empfohlen, hierfür wird der Ofen benutzt. Besonders beliebt bei Patienten mit Pankreatitis, die sich an diätetische Ernährung halten, ist ein Rezept mit Hüttenkäse. Zur Zubereitung werden 6 Stck. Nicht sehr weiche Früchte von geringer Größe mit einem Gesamtgewicht von 500 g sollten zuerst gewaschen werden. Schneiden Sie den oberen Teil des Stiels von der Größe von etwa 1/3 Teil ab.


Zubereitete Birnen werden mit Quarkhackfleisch gefüllt und mit einem "Deckel" bedeckt

Das Fruchtfleisch mit dem Samenstab muss vorsichtig entfernt werden, so dass die Fruchtwandstärke 1,0 bis 1,5 cm von der Haut entfernt bleibt. Fruchtmasse in Stücke schneiden oder auf einer groben Reibe reiben. 100 g geriebener, fettarmer Hüttenkäse gemischt mit Ananasstücken (50 g). Nach Belieben Zucker hinzufügen.

Kann ich Wassermelone gegen Pankreatitis essen?

Das Gericht ist für 6 Portionen ausgelegt, von denen jede einen Energiewert von 65 kcal hat. Es ist ausgewogen in Nahrungsbestandteilen (Proteine, Fette und Kohlenhydrate).

Für Obstsalat säubern Sie die Birne und den Apfel vom Samenstab, den Stiel und die Schale und die Pflaume vom Samen. Das Fruchtfleisch in große Würfel schneiden. Gewaschene Rosinen 10-15 Minuten in kochendes Wasser gießen. Diabetiker im Salat können es nicht hinzufügen, es ist besser, geriebene Karotten zu verwenden.

Vorbereitete Produkte mischen und leicht mit Zitronensaft bestreuen. Mit natürlichem Joghurt (100 g) gießen. Essen Sie Salat angenehmer gekühlt. Der Energiewert einer von 6 Portionen beträgt ca. 90 Kcal.

Brühenrezept: 1 Tasse gehackte Birnen 10-15 Minuten in 0,5 l Wasser köcheln lassen. Nach der Infusion 4 Stunden lang abseihen. 4-mal täglich eine halbe Tasse einnehmen, unabhängig von den Mahlzeiten, auch auf nüchternen Magen.

Obstsalat zuzubereiten ist nicht nur ein kulinarischer und kreativer Prozess. Wenn es erstellt wird, arbeitet der Patient mit Farben und Formen. Er hat Stimmung, Appetit verbessert. Die Schaffung einer essbaren Komposition wird von Kindern ab dem schulpflichtigen Alter genossen. Obstsalat beinhaltet die Kombination von Beeren, Obst und sogar Gemüse. Das bevorzugte Gericht für ihn ist eine transparente Salatschüssel.

Birne gilt seit jeher als Heilpflanze. Sie werden frisch eingenommen und in kleinen Mengen gut vom Körper aufgenommen und regulieren die Verdauung. Ein Sud aus getrockneten Früchten stillt den Durst, wirkt antiseptisch, analgetisch und harntreibend. Ein Patient mit Pankreatitis kann durch dyspeptische Symptome (Übelkeit, Durchfall) gestört werden. Um sie zu beseitigen, ist diese Frucht am besten geeignet. In allen Arten von dir, Birne, gut!

Sehen Sie sich das Video an: Immunsystem stärken mit Qi Gong und Akupressur Teil 24 (Dezember 2019).

Loading...