Behandlung und Prävention

Das Medikament Ginkoum Evalar: Gebrauchsanweisung

Ginkoum Evalar ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Normalisierung der Durchblutung, Verhinderung der Thrombozytenaggregation und der Bildung schädlicher freier Radikale. Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das bei Erkrankungen des Vestibulums, des Gehirns und der peripheren Durchblutung angezeigt ist. Es wird bei allgemeinem Unwohlsein, Aufmerksamkeitsstörungen, Gedächtnisstörungen, Schlafstörungen und geistigen Aktivitäten aufgrund von zerebrovaskulären Erkrankungen empfohlen.

Internationaler, nicht proprietärer Name

Ginkgo biloba.

Ginkoum Evalar ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Normalisierung der Durchblutung.

ATH

ATX-Code: N06DX02. Ein Angioprotektivum pflanzlichen Ursprungs.

Formen der Freisetzung und Zusammensetzung

Braune Hartgelatinekapseln. Der Inhalt der Kapseln ist gelbes oder hellbraunes Pulver mit dunklen Flecken.

Das Medikament ist in der gekapselten Form von 40 und 80 mg Ginkgo-Biloba-Extrakt erhältlich.

In einer Pappschachtel in 2, 4 oder 6 Blisterpackungen zu je 15 Kapseln.

Pharmakologische Wirkung

Die Wirkung des Arzneimittels beruht auf der Art seiner Wirkung auf den Zellstoffwechsel, die Blutrheologie und die Mikrozirkulation. Die biologisch aktiven Elemente, aus denen der Ginkgoextrakt besteht, verbessern die Versorgung der Gehirnzellen mit Sauerstoff und Glukose sowie die Hirndurchblutung. Erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit des Gewebes gegen Hypoxie, normalisieren Sie Stoffwechselprozesse.

Die biologisch aktiven Elemente, aus denen der Ginkgoextrakt besteht, verbessern die Sauerstoffversorgung der Gehirnzellen.

Flavonglykoside und Terpenlactone verringern die Gefäßpermeabilität, wirken krampflösend und gefäßerweiternd, weil sie Krämpfe der glatten Muskulatur entspannen und lindern. Sie haben auch entzündungshemmende und ödemhemmende Eigenschaften. Sie verhindern Blutgerinnsel, indem sie die Blutviskosität senken und die vasomotorischen Reaktionen der Blutgefäße regulieren. Aufgrund der antioxidativen Aktivität verhindern Flavonoide die Bildung von freien Radikalen und die Lipidperoxidation von Zellmembranen.

Pharmakokinetik

Die Bioverfügbarkeit des Arzneimittels zur oralen Verabreichung beträgt 70-80%. Die maximale Konzentration an biologisch aktiven Elementen im Blut wird 2 Stunden nach der Verabreichung notiert. Aus dem Körper über das Ausscheidungssystem ausgeschieden.

Was hilft Ginkoum Evalar

Zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen wird ein Mittel zur oralen Verabreichung verschrieben:

  • zerebrale Durchblutung, einschließlich altersbedingt, verbunden mit beeinträchtigter Gehirnfunktion und begleitet von Gedächtnisstörungen, verminderten kognitiven Fähigkeiten, Aufmerksamkeitsstörungen;
  • periphere Durchblutung und Mikrozirkulation (Krämpfe, Krämpfe, Gliederschmerzen, Hautparästhesien, periphere Angiopathie);
  • vom Vestibularapparat (Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus, instabiler Gang).
Ginkoum Evalar hilft bei der Verletzung der Hirndurchblutung.
Verwenden Sie das Medikament, um die periphere Durchblutung und die Mikrozirkulation im Blut zu verbessern.
Es hilft auch, Kopfschmerzen zu beseitigen.

Gegenanzeigen

Nicht empfohlen für die Verwendung bei solchen Bedingungen und Krankheiten:

  • niedrige Blutgerinnung;
  • Exazerbationen von ulzerativen Läsionen des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • akute ischämische Herzkrankheit;
  • Hypotonie;
  • akute Durchblutungsstörungen des Gehirns;
  • Überempfindlichkeit gegen Ginkgo-Biloba-Extrakt und Hilfskomponenten.

Wie ist Ginkoum Evalar einzunehmen?

Wenn der behandelnde Arzt keine Anweisungen zum Verabreichungs- und Dosierungsschema des Arzneimittels gegeben hat, müssen die Standardanweisungen befolgt werden.

Zur symptomatischen Behandlung von zerebralen Durchblutungsstörungen - 160-240 mg Wirkstoff, aufgeteilt in 2-3 Dosen. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 60 Tage.

Wenn ein Nahrungsergänzungsmittel übersprungen wird, sollte es gemäß dem vorgeschriebenen Schema eingenommen werden, wobei die doppelte Dosis zu vermeiden ist.

Bei Verletzungen der peripheren Durchblutung, vaskulären oder involutionären Pathologie des Innenohrs - 160 mg, aufgeteilt in 2 Dosen. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 45-60 Tage.

Wenn ein Nahrungsergänzungsmittel übersprungen wird, sollte es gemäß dem vorgeschriebenen Schema eingenommen werden, wobei die doppelte Dosis zu vermeiden ist.

Vor dem Essen oder danach

Orale Medikamente werden unabhängig von der Mahlzeit eingenommen. Ganz mit etwas Flüssigkeit bei Raumtemperatur schlucken.

Einnahme der Droge bei Diabetes

Das Medikament wird Patienten mit Diabetes mellitus verschrieben, wenn dies angezeigt ist. Es wird häufig zur Behandlung von Komplikationen der Pathologie, einschließlich der diabetischen Retinopathie, empfohlen. Das Dosierungsschema muss eingehalten und der Blutzuckerspiegel regelmäßig gemessen werden.

Nebenwirkungen Ginkoum Evalar

In einigen Fällen kommt es zu Überempfindlichkeitsreaktionen (Hautschwellung, Rötung, Juckreiz), Kopfschmerzen, Schwindel.

Vor dem Hintergrund der Verwendung der Mittel können Verdauungsstörungen auftreten.

Vor dem Hintergrund der Anwendung des Arzneimittels sind Verdauungsstörungen, Hörwahrnehmung und Blutgerinnung möglich. Alle Nebenwirkungen des Körpers bei der Einnahme der Mittel sollten Ihrem Arzt gemeldet werden.

Besondere Anweisungen

Der Wirkstoff des Arzneimittels pflanzlichen Ursprungs beeinflusst die Blutgerinnung und sollte daher nicht vor oder nach einer Operation angewendet werden. Bei einer plötzlichen Verschlechterung oder einem Verlust der Hörempfindlichkeit sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Bei häufigem Schwindel und Ohrensausen sollten Sie sich an einen Fachmann wenden.

Termin für Kinder

Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit dieser Kategorie von Patienten liegen nicht vor. Daher ist das Arzneimittel bei Patienten unter 12 Jahren kontraindiziert.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Indikationen zur Ernennung von Mitteln für schwangere und stillende Frauen sind mangels klinischer Daten zur Auswirkung auf den Körper von Mutter und Kind nicht bekannt.

Das Medikament ist bei Patienten unter 12 Jahren kontraindiziert.

Überdosis

Fälle der Entwicklung symptomatischer Manifestationen dieses Zustands sind nicht registriert. In seltenen Fällen kann das Überschreiten der empfohlenen Dosis Übelkeit verursachen, gefolgt von Erbrechen und Stuhlverstimmung. In diesem Fall müssen Sie die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln verweigern und Ihren Arzt aufsuchen.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Nichtsteroidale Antirheumatika oder Antikoagulantien erhöhen bei gleichzeitiger Anwendung des Arzneimittels und Behandlung von Thrombozytenaggregationshemmern das Risiko einer intrazerebralen Blutung.

Der Wirkstoff des Lebensmittelzusatzstoffs beschleunigt den Stoffwechsel von Antiepileptika.

Vor dem Hintergrund der Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit Epilepsie ist die Entwicklung von Krampfanfällen möglich.

Durch die Einnahme von Medikamenten und die gleichzeitige Behandlung mit Thrombozytenaggregationshemmern steigt das Risiko einer intrazerebralen Blutung.

Analoga

Strukturanaloga, ausgewählt vom Wirkstoff:

  • Ginkgo Biloba;
  • Bilobil;
  • Gingium;
  • Memoplant;
  • Ginkio;
  • Ginos;
  • Tanakan

Nootropika, ähnlich den Anwendungsgebieten und deren Wirkung:

  • Actovegin ist ein natürliches Präparat in Form von Tabletten und in Form von Ampullen für intramuskuläre Injektionen, das bei Störungen der Hirndurchblutung, Enzephalopathie, kognitiven Störungen nach chirurgischen Eingriffen und traumatischen Hirnverletzungen angewendet wird.
  • Noopept - Nootropikum in Tablettenform; zur Behandlung der Auswirkungen einer traumatischen Hirnverletzung, eines postkommunalen Syndroms, einer zerebrovaskulären Insuffizienz und anderer Erkrankungen mit Anzeichen einer verminderten geistigen Produktivität;
  • Cinnarizin ist ein selektiver Blocker, der bei dyszirkulatorischer Enzephalopathie, peripheren Durchblutungsstörungen, Labyrinth- und Vestibularstörungen auftritt.
  • Curantil ist ein Medikament zur Verbesserung der Mikrozirkulation in den Blutgefäßen des Gehirns und der Netzhaut, zur Senkung des Blutdrucks und zur Beseitigung von Hypoxie.

Actovegin wird nach chirurgischen Eingriffen und traumatischen Hirnverletzungen angewendet.

Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie Analoga oder andere angioprotektive Mittel anwenden.

Apotheke Urlaubsbedingungen

Vor dem Kauf eines Nahrungsergänzungsmittels wird empfohlen, die Bedingungen für die Freisetzung aus der Apotheke zu überprüfen

Kann ich ohne Rezept kaufen

Ergänzungen über den Ladentisch verkauft.

Wie viel es kostet

Der durchschnittliche Verkaufspreis des Arzneimittels:

  • in kapseln zu 40 mg, 30 stück - 325 Rubel, 60 Stück - 490 Rubel, 90 Stück - 620 Rubel;
  • in kapseln zu 80 mg, 30 stück - 380 Rubel, 60 Stück - 600 Rubel

Lagerbedingungen für Arzneimittel

Es wird empfohlen, im Originalkarton zu lagern. Beschränken Sie den Zugang von Kindern zu der Droge. Die Lagerung bei Nässe und in der Nähe von Heizgeräten ist nicht zulässig.

Es wird empfohlen, das Arzneimittel im Originalkarton aufzubewahren.

Verfallsdatum

36 Monate.

Hersteller

CJSC "Evalar" (Biysk, Russland).

Bewertungen

Bevor Sie pflanzliche Arzneimittel anwenden, sollten Sie die Bewertungen von Ärzten und Patienten lesen.

Neurowissenschaftler

Konstantin Vasilyev (Neurologe), 39 Jahre, Belgorod

Ich empfehle das Medikament zur oralen Anwendung im Rahmen einer komplexen Therapie bei dyszirkulierender Enzephalopathie und nach einem Schlaganfall. Es regt die Durchblutung an und beschleunigt den Heilungsprozess. Es wirkt als Aktivator von Blutgefäßen bei Arteriosklerose und verschiedenen Gefäßläsionen. Die ersten Verbesserungen werden 2 Monate nach Beginn des Empfangs beobachtet.

Alexey Petrov (Neurologe), 36 Jahre alt, Irkutsk

Präparate auf der Basis von Ginkgo-Extrakt werden verschrieben, um das Gehirn zu stimulieren und die Gesundheit von Patienten mit zerebrovaskulären Erkrankungen zu fördern. Ich empfehle das Tool für meteorologische und Gedächtnisprobleme. Nachhaltige Ergebnisse sind nach 3-4 Monaten sichtbar.

Ginkgo biloba ist ein Mittel gegen das Alter.
Die Droge Bilobil. Zusammensetzung, Gebrauchsanweisung. Verbesserung des Gehirns

Von Patienten

Kirill, 39 Jahre alt, Uljanowsk

Dieses Mittel wurde verschrieben, um Tinnitus zu reduzieren. Er brach den Kurs ab, woraufhin sich die Hörempfindlichkeit wieder normalisierte, die Konzentration der Aufmerksamkeit zunahm, die Arbeitsfähigkeit zunahm und der Zustand des Nervensystems sich besserte. Ginkoum verbessert nicht nur die Durchblutung von Gehirn und Gliedmaßen, sondern auch des Beckens, was sich positiv auf die Potenz auswirkt. Nach der Behandlung stellte er eine Verbesserung der erektilen Funktion fest.

Varvara, 46 Jahre alt, Astrachan

Beschwert sich beim Arzt wegen Nervosität, Reizbarkeit, Schwindel, Schlafstörung. Diagnose Menopausensyndrom. Der Frauenarzt verschrieb eine Behandlung mit Hormonen, Vitaminen und Ginkoum. Dank der kombinierten Therapie gelang es ihnen, unangenehme Symptome, Schlaflosigkeit und Hitzewallungen zu beseitigen. Sie mussten auch auf eine gesunde Ernährung umsteigen und ihre Gesundheit sorgfältig überwachen.

Sehen Sie sich das Video an: Detail Man Gebrauchsanweisung (Dezember 2019).

Loading...