Diabetes-Kontrolle

Warum sollte ein Diabetiker sein Gewicht kontrollieren? Wie wirkt sich Übergewicht auf Diabetes aus?

Menschen, die an Diabetes leiden, sind oft übergewichtig. Gleichzeitig steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eine gesunde, aber fettleibige Person an der Krankheit erkrankt, um ein Vielfaches. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass mit zunehmendem Körpergewicht die Empfindlichkeit der Zellen gegenüber dem Hormon Insulin abnimmt.

Wie hängen Diabetes und Übergewicht zusammen?

Bei verschiedenen Formen von Diabetes kann eine Person nicht nur ihr Gewicht verbessern, sondern auch abnehmen.

  • Bei nicht insulinabhängigem Diabetes (Typ 2) produziert die Bauchspeicheldrüse im Überschuss Insulin. Der Körper reagiert jedoch schwach auf das Hormon, was zu einem Insulinmangel führt. 85-90% der Diabetiker sind übergewichtig.
  • In Bezug auf Typ-1-Diabetes verlieren Diabetes-Patienten aufgrund eines ausgeprägten Insulinmangels an Gewicht, bevor sie mit der Behandlung beginnen.
Das Idealgewicht ist dasjenige, das eine Person im Alter von 18 Jahren hatte. Es ist wünschenswert, daran das ganze Leben festzuhalten.

Es gibt viele verschiedene Formeln des Idealgewichts. Zum Beispiel Brocks Formel:

  • Idealgewicht bei Männern = (Körpergröße in cm - 100) · 1,15.
  • Idealgewicht bei Frauen = (Körpergröße in cm - 110) · 1,15.

Wie man Diabetiker abnimmt

Um Gewichtsverlustmaßnahmen für Diabetiker zu wählen, sollten Sie sich zuerst an einen Endokrinologen und einen Ernährungsberater wenden. Da nicht alle Diäten und Methoden zur Gewichtsreduktion für diese Krankheit geeignet sind.

Die wichtigste Regel für einen Diabetespatienten ist die regelmäßige und nicht übermäßige körperliche Betätigung. Durch eine ausgewogene Ernährung und Bewegung wird das Diabetesrisiko um 58% gesenkt. Wie Sie sich dem Reset oder der Gewichtszunahme bei Diabetes nähern, erfahren Sie hier.

Wenn Diät und Bewegung nicht den gewünschten Effekt haben, wählen einige Patienten zusätzlich andere Behandlungsmethoden. Es kann sein Diätpillen:

  • Orlistat
  • Sibutramin,
  • Rimonabant usw.

Aus Volksheilmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln kann identifiziert werden:

  • Chitosan
  • Chrom Picolinat,
  • Hydroxycitrat-Komplex
  • fenchelfrüchte,
  • Extrakt aus grünem Tee und Ingwer
  • Früchte der Orange und der Blaubeere.
Ein wirksames Mittel zum Abnehmen ist Hafer und ein darauf basierender Sud. Sehr nützlich für Diabetiker ist Blattextrakt Gimnemi Sylvestre. Es enthält Humarin, das den Insulinspiegel reguliert, den Cholesterinspiegel senkt und den Appetit senkt.

Es ist besser, Drogen mit pflanzlichen Inhaltsstoffen den Vorzug zu geben. Mit ihrer Hilfe normalisiert der Körper Stoffwechselprozesse, was zu einer effizienteren und frühzeitigen Gewichtsabnahme führt. Volksheilmittel und Nahrungsergänzungsmittel sind mit allen notwendigen Vitaminen und Spurenelementen gesättigt, damit Sie Giftstoffe und überschüssige Fettdepots loswerden können. Und die Person verliert allmählich Gewicht, was sehr wichtig ist und der Körper nicht leidet. Eine Abnahme des Körpergewichts tritt natürlich auf. Darüber hinaus reduzieren viele Diabetiker, die abnehmen, schrittweise die Dosis von hypoglykämischen Arzneimitteln gegen Diabetes.

Bevor Sie anfangen abzunehmen, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt sprechen.
Vor allem, wenn eine Person mit Diabetes Tabletten einnimmt oder Insulininjektionen erhält. Der Arzt wird Ihnen auch empfehlen, den Glukosespiegel vor und nach körperlicher Anstrengung zu überprüfen und Ihnen mitzuteilen, was Sie bei verschiedenen Blutzuckerspiegeln tun sollen.

Schlussfolgerungen

Aus der Praxis ist bekannt, dass Menschen mit Diabetes nicht immer alle Empfehlungen des Arztes einhalten. Darüber hinaus wird wenig Zeit für die Vorbeugung von Diabetes aufgewendet. Diese Tatsache führt dazu, dass jedes Jahr die Zahl der Fälle zunimmt und in späteren Stadien Krankheiten entdeckt werden, die bei der anschließenden Behandlung Schwierigkeiten bereiten. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, wie mit den Komplikationen von Diabetes mellitus beider Typen umgegangen werden kann, die sich noch im Entwicklungsstadium befinden. Auf diese Weise können Sie sich nicht Problemen aussetzen, die im Anfangsstadium der Krankheit vermieden werden können.

Um Ihren Lebensstil und unter besonderer Berücksichtigung Ihrer Gesundheit zu ändern, muss Diabetes diagnostiziert werden. Dies gilt umso mehr, wenn Sie zusätzliche Pfunde haben. Andernfalls können Sie nach dem gleichen Gewichtsverlust in kürzester Zeit schnell zusätzliche Pfunde zulegen. Und mit Übergewicht zu kämpfen wird jetzt viel schwieriger.

Loading...