Behandlung und Prävention

Vitamin Komplex Angiovit: Gebrauchsanweisungen, Preis, Analoga und Bewertungen von Patienten

In einigen Fällen ist es unmöglich, das Auftreten von Gefäß- und Herzerkrankungen zu vermeiden.

Patienten mit solchen Beschwerden können jedoch die Entwicklung der Krankheit verhindern, indem sie einen Vitaminkomplex einnehmen, dessen Wirkung darauf abzielt, den Körper mit nützlichen Substanzen anzureichern, die erforderlich sind, um die zerstörerischen Prozesse zu stoppen.

Diese Medikamente enthalten Angiovit.

Zusammensetzung

Angiovit ist ein Vitaminkomplex, der die folgenden für den Körper notwendigen Substanzen enthält:

  • B6 (Pyridoxinhydrochlorid);
  • Folsäure;
  • B12 (Cyanocobalamin).

Die obigen Substanzen sind in der Tablette in einer Menge von 4 mg, 5 mg bzw. 6 ug enthalten.

Formular freigeben

Das Medikament ist in Form von beschichteten weißen Tabletten erhältlich. Um die Sicherheit der medizinischen Eigenschaften des Arzneimittels zu gewährleisten, wird die Dosis in Blisterpackungen zu 10 Stück abgefüllt, die anschließend in einem Karton mit 6 Platten verpackt werden.

Tablets Agiovit

Jede Packung enthält 60 Tabletten. Auch Dosen eines Vitaminkomplexes können in einem Plastikglas verpackt werden. Jede Dose enthält auch 60 Tabletten.

Indikationen zur Verwendung

Klinische Fälle, in denen ein Arzt eine Angiovitis-Technik verschreiben kann, umfassen die folgenden Bedingungen:

  • ischämische Krankheit (KHK);
  • Angina (2- und 3-Klassen-Funktionalität);
  • Infarkt;
  • Schlaganfall durch ischämische Herzkrankheit;
  • Verletzung des Blutkreislaufprozesses im Gehirngewebe vor dem Hintergrund sklerotischer Prozesse;
  • Gefäßerkrankungen bei Diabetes.
Das Medikament kann sowohl als Bestandteil einer komplexen Therapie als auch separat zu prophylaktischen Zwecken eingesetzt werden.

Darüber hinaus wird Angiovit zur Normalisierung des Blutkreislaufs zwischen Mutter und Fötus während der Schwangerschaft angewendet.

Dosierung und Überdosierung

Vitaminkomplex 1 Tablette pro Tag einnehmen. Die Empfangsdauer reicht von 20 Tagen bis zu 1 Monat.

Die Einnahme des Arzneimittels ist nicht an die Mahlzeit gebunden. Zur Verbesserung der Assimilation wird die Pille nicht zerdrückt oder gekaut, sondern unzerkaut mit einer Flüssigkeit geschluckt.

Wenn Sie die Dosierung der eingenommenen Medikamente und die Intensität der Einnahme beachten, tritt keine Überdosierung auf. Ein solcher Effekt ist nur bei unkontrollierter Anwendung des Arzneimittels durch den Patienten möglich.

Wie der Körper auf eine Überdosis reagiert, hängt davon ab, wie viel Vitamin im Übermaß vorhanden ist:

  • B6. Taubheitsgefühl der Extremitäten, Zittern in den Händen und eingeschränkte Bewegungskoordination;
  • B12. Anaphylaktischer Schock. Eine Thrombose kleiner Gefäße ist ebenfalls möglich.
  • B9. Mit einer hohen Konzentration dieses Vitamins gibt es lange Krämpfe in den Kälbern.

Außerdem kann der Patient Übelkeit, Bauchschmerzen, Schwindelgefühl und bestimmte andere Nebenwirkungen, die das Medikament verursachen kann, verstärken.

Bei unkontrolliertem Vitaminkonsum, Überdosierungen und einer Verschlechterung des Zustands des Patienten ist es erforderlich, den Magen zu waschen und Aktivkohle einzunehmen. Es wird auch empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. Der Arzt wird eine symptomatische Behandlung verschreiben.

Nebenwirkungen

Experten stellen fest, dass Angiovitis-Patienten in den meisten Fällen ohne unerwünschte Ereignisse leiden. Besonders gut wird der Komplex in den Herbst- und Frühlingstagen vom Körper wahrgenommen, wenn ihm Nährstoffe fehlen und er Hilfe „von der Seite“ braucht.

In einigen Fällen ist es immer noch möglich, dass während des Empfangs Angiovita Unannehmlichkeiten auftreten. Dazu gehören:

  • allgemeine oder lokale allergische Reaktion;
  • Schlafstörung;
  • Sensibilisierung der Haut;
  • Schwindel oder Kopfschmerzen;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Blähungen;
  • einige andere Manifestationen.

Im Falle der Feststellung der oben aufgeführten Symptome ist es notwendig, die Einnahme des Arzneimittels abzubrechen und sich an einen Spezialisten zu wenden.

Der Arzt wählt ein Synonym für ein Medikament, das keine Nebenwirkungen hervorruft, dem Körper jedoch die erforderliche Menge an Nährstoffen zuführt.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Vitamin B9 kann die antiepileptischen und antiarrhythmischen Eigenschaften von Phenytoin schwächen.

Arzneimittel der pharmazeutischen Gruppe gegen Geschwüre (Kolestiramin, Sulfonamin) können die Wirkung des Vitaminkomplexes schwächen, was zu einer Erhöhung der Dosierung des Vitaminkomplexes führt.

B6 ist in der Lage, die Wirkung von Thiaziddiuretika zu verstärken, schwächt jedoch gleichzeitig die Eigenschaften von Levadopa.

Darüber hinaus gibt es eine separate Liste von Medikamenten, die die Wirkung des Vitaminkomplexes schwächen können. Wenn Ihnen der Arzt Angiovit verschreibt, müssen Sie ihn daher darauf hinweisen, dass Sie derzeit bestimmte Medikamente einnehmen.

Die unabhängige Verabreichung des Vitaminkomplexes und seiner Kombination mit anderen Arzneimitteln kann zu einer Zunahme oder Abnahme der therapeutischen Wirkung von Angiovitis und anderen Arzneimitteln führen, was zu Nebenwirkungen führen kann.

Besondere Anweisungen

Das Medikament kann als vorbeugende Maßnahme ergriffen werden, um die Entwicklung von Pathologien zu verhindern.

Bei der Planung einer Schwangerschaft

Sofern der Körper einer Frau einen Mangel an B-Vitaminen aufweist, kann der Fötus verschiedene Entwicklungspathologien entwickeln, einschließlich physischer Pathologien oder Herzerkrankungen.

Die Aufnahme eines Vitaminkomplexes ermöglicht es, den Körper der zukünftigen Mutter mit den notwendigen Bestandteilen für die volle Entwicklung des Kindes anzureichern.

Frauen, die an einer Erkrankung der Herzkranzgefäße, einem Herzinfarkt oder einer Angina pectoris leiden oder dafür prädisponiert sind, sowie Frauen, die während früherer Schwangerschaften Komplikationen ähnlicher Art hatten, können durch die Einnahme des Arzneimittels vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um die Entwicklung der Erkrankung während der geplanten Schwangerschaft zu stoppen oder zu verhindern.

Auch wird Angiovitis häufig für Männer verschrieben, die ein Kind empfangen möchten. Substanzen, die in der Zusammensetzung der Pillen enthalten sind, verbessern die Qualität, Geschwindigkeit und Durchlässigkeit der Spermien, was die Wahrscheinlichkeit erhöht und die Qualität der Befruchtung beeinträchtigt.

Während der schwangerschaft

Während der Tragezeit des Kindes trägt der Mangel an Vitamin B6, B9 und B12 zur Verschlechterung der Durchblutung zwischen der Plazenta der Mutter und dem Fötus bei, was zu Sauerstoff- und Nährstoffmangel im Fötus führen und zu Anomalien der körperlichen Entwicklung führen kann. Für die Mutter kann ein Mangel an diesen Vitaminen aufgrund des Risikos einer Fehlgeburt gefährlich sein.

Sie können Angiovit jederzeit während der Schwangerschaft zur Prophylaxe einnehmen oder um die fehlenden Vitamine im Körper der Mutter aufzufüllen.

Um den größtmöglichen Nutzen für das zukünftige Baby und sich selbst zu erzielen, wird empfohlen, die von einem Arzt verschriebenen Vitamine einzunehmen.

Gegenanzeigen

Zu den Kontraindikationen, die die Verwendung des Vitaminkomplexes unmöglich machen, gehört die individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Kosten von

Preis Angiovita kann abweichen. Es hängt alles von der Preispolitik und den Merkmalen der Apotheke ab.

Im Durchschnitt kosten 60 Dosen in einem Plastikbehälter oder Karton etwa 220 Rubel.

Sie können beim Kauf des Arzneimittels Geld sparen, indem Sie Sonderangebote und Sonderangebote nutzen oder sich an eine Online-Apotheke wenden, die Arzneimittel direkt vom Hersteller liefert.

Analoga

Das häufigste Synonym für Angiovitis ist Triovit Cardio.

Bewertungen

Bewertungen über den Komplex Angiovit sind überwiegend positiv:

  • Alina, 30 Jahre alt: „Meinem Vater wurde eine Angiovitis bei koronarer Herzkrankheit verschrieben. Nach der Einnahme von Vitaminen haben sich die Testergebnisse und das Wohlbefinden deutlich verbessert. “
  • Ekaterina, 52 Jahre alt: „Ich glaube, dass es besser ist, die Krankheit im Voraus zu verhindern, als sich mit ihren Erscheinungsformen und Folgen auseinanderzusetzen. Ich trinke zweimal im Jahr Angiovit, um Arteriosklerose vorzubeugen. Die Tabletten enthalten B-Vitamine und Folsäure. Nur durch die Ernährung ist es nahezu unmöglich, die gewünschte Konzentration im Körper zu erreichen. “
  • Victoria, 37 Jahre alt: „Mein Sohn ist nicht leicht gekommen. Zuvor gab es mehrere Fehlgeburten und Fehlgeburten. Es ist gut, dass die letzte Schwangerschaft von einem erfahrenen Arzt geleitet wurde, der mir sofort Angiovit zugeteilt hat. Die Gefahr einer Fehlgeburt war immer noch da, aber diesmal konnte ich ein gesundes Baby ertragen und gebären. “

Ähnliche Videos

Über die Anwendung des Medikaments Angiovit bei der Schwangerschaftsplanung im Video:

Sehen Sie sich das Video an: Generalized anxiety disorder GAD - causes, symptoms & treatment (Januar 2020).

Loading...