Diabetes-Diät

Eine der nützlichsten Früchte bei Diabetes: die Avocado, ihr glykämischer Index und die Lebensmittelstandards

Viele Endokrinologen empfehlen, dass Patienten mit einer Diagnose von Diabetes Avocado in ihre Ernährung aufnehmen. Diese Frucht enthält wenig Kohlenhydrate und viel pflanzliches Fett.

Die Frucht hat viele wohltuende Eigenschaften und trägt wesentlich zur Verbesserung der Gesundheit bei. Aber ist es möglich, Avocados mit Typ-2-Diabetes zu essen? Wie man Obst isst? Dieser Artikel wird es zeigen.

Nutzen für die Gesundheit

Diese exotische Frucht enthält etwa 30% Fett pflanzlichen Ursprungs, wodurch der Gehalt an schädlichem Cholesterin im Blut gesenkt wird. Nach verschiedenen Quellen von Kohlenhydraten in 100 Gramm Obst, nur 6-7% und Proteine ​​- 8%. Avocados werden für ihre Fähigkeit, die Gesundheit positiv zu beeinflussen, geschätzt.

Die Nützlichkeit von Avocados erklärt sich durch das Vorhandensein solcher wertvollen Substanzen:

  • Vitamin K;
  • Vitamin E;
  • Vitamin C;
  • Vitamin B6;
  • Vitamin PP;
  • Kalium;
  • Folsäure;
  • Kupfer;
  • Magnesium;
  • Eisen;
  • Mangan;
  • Natrium

Die Vorteile von Avocado sind wie folgt:

  • Verbesserung des Herz-Kreislaufsystems aufgrund des Kaliumgehalts;
  • Hemmung von Alterungsprozessen, Stärkung des Körpers durch das Vorhandensein von Vitamin E;
  • Verringerung des Atheroskleroserisikos durch einfach ungesättigte Fettsäuren;
  • erhöhtes Hämoglobin im Blut. Dies liegt daran, dass Kupfer und Eisen in der Frucht sind;
  • Abnahme des systolischen und diastolischen Drucks;
  • Wiederherstellung des Urogenitalsystems, Fortpflanzungsfunktion. Wissenschaftler haben bewiesen, dass es ein starkes Aphrodisiakum ist. Daher wird Männern und Frauen, die Probleme im sexuellen Bereich haben, empfohlen, eine exotische Frucht zu essen, um die Libido zu steigern;
  • Zerstörung von Krebszellen und Unterbindung des Wachstums von bösartigen Tumoren;
  • Verbesserung des Gedächtnisses, geistige Aktivität;
  • Normalisierung des Blutes;
  • Müdigkeit und Reizbarkeit lindern;
  • Stärkung von Knochen und Zähnen.
Avocados sind besonders nützlich für Menschen, die Probleme mit dem Verdauungstrakt haben. Empfohlenes Produkt für Diätetiker, um Gewicht zu verlieren. Es ist notwendig, diesen exotischen Fötus und Patienten mit Diabeteserkrankungen in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Glykämischer Index

Für Diabetiker ist es wichtig, den Überblick über ihre Ernährung zu behalten und Mahlzeiten auszuwählen, deren glykämischer Index 50 Einheiten nicht überschreitet. Solche Lebensmittel haben keinen signifikanten Einfluss auf die Konzentration von Glukose im Blut.

Nach dem Ändern der Konsistenz und der Wärmebehandlung steigt der Index einiger Produkte. Avocado gilt nicht für solche.

Der glykämische Index der Avocado beträgt nur 10 Einheiten.

Auch für Menschen mit endokrinen Störungen ist es wichtig, den Kaloriengehalt des Gerichts zu berücksichtigen. Schließlich ist es bei Schwangerschafts- und zweiten Diabetesarten unerlässlich, das Körpergewicht normal zu halten. In 100 Gramm der Frucht ca. 160 kcal.

Der Gehalt an Broteinheiten pro 100 Gramm beträgt 0,08 XE. Da die exotische Frucht kalorienreich ist, wird empfohlen, sie in kleinen Portionen zu essen. Die Rate pro Tag - bis zu 200 Gramm.

Obwohl der glykämische Index der Avocados niedrig ist, raten Ernährungswissenschaftler und Endokrinologen, die Früchte in der ersten Tageshälfte zu essen, damit der Körper Zeit hat, die ankommende Energie zu verbrauchen, werden die Kalorien nicht in Körperfett umgewandelt.

Kann ich Avocados gegen Diabetes essen?

Früchte sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung des Diabetikers. Denn gerade der Organismus von Patienten mit einer solchen Diagnose braucht Mineralien und Vitamine. Ärzte und Ernährungswissenschaftler empfehlen, ungesüßtes oder saures Obst und Beeren für Menschen mit endokrinen Behinderungen zu essen.

Avocado ist sehr nützlich für Diabetiker.

Avocados erfüllen diese Anforderung voll und ganz. Da dieses Produkt kalorienreich ist, können sie ein komplettes Frühstück oder Abendessen ersetzen.

Viele Diabetiker sind daran interessiert, wie sich die Verwendung von exotischen Früchten auf den Zustand des Körpers auswirkt. Diese Frucht ist eine Kalium- und Kupferquelle, die den Stoffwechsel beschleunigt und den Wasser-Salz-Haushalt stabilisiert.

Avocados gegen Diabetes sind gut zu essen, da er:

  • verbessert die Verdauung.
  • reduziert den Blutzuckerspiegel.
  • verbessert die Leistung
  • normalisiert das allgemeine Wohlbefinden eines Diabetikers.

Daher müssen Patienten, die ihren Gesundheitszustand überwachen, ihr Avocado-Menü abwechslungsreich gestalten.

Und Avocado mit Typ-2-Diabetes - geht das oder nicht? Da Obst die Verdauung verbessert und eine Vielzahl von Komplikationen verhindert, profitieren Avocados für Typ-2-Diabetes in moderaten Mengen nur.

Anwendungsmöglichkeiten

Um den größtmöglichen Nutzen aus Obst zu ziehen, müssen Sie wissen, wie man es richtig isst. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Avocado zu essen.

Exotische Früchte erlaubt:

  • roh essen;
  • in einem Salat zu Fleisch geben;
  • in Form von Kartoffelpüree auf Brot verteilen;
  • Gebrauch für das Kochen der Hauptgerichte, der Nachtische.

Wärmebehandelte Früchte sind selten. Denn unter dem Einfluss der Temperatur werden viele Vitamine zerstört.

Unabhängig von der gewählten Verwendung muss der Fötus zuerst geschält werden. Führen Sie dazu eine Reihe solcher Aktionen aus:

  • Die Früchte auf Reife prüfen. Wenn er ein wenig weich ist, spricht es über seine Eignung für das Essen. Das Vorhandensein schwarzer Flecken und übermäßiger Weichheit deutet darauf hin, dass die Früchte verfault sind und nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind.
  • Die Frucht der Länge nach halbieren und den Knochen mit dem Messer einkreisen. Eine exotische Frucht wird in zwei Hälften genommen und in verschiedene Richtungen gescrollt;
  • Nach der Trennung wird die Frucht herausgenommen und weggeworfen.
  • Die Früchte putzen. Messer vom Rand heben die Haut auf. Es sollte sich leicht einfahren lassen. Am einfachsten reinigen Sie es, indem Sie die Hälfte der Avocado in den unteren Teil des Schnitts geben und Streifen der Schale machen. Entfernen Sie jeden Streifen einzeln. Man kann auch nicht putzen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel essen.

Geschälte Früchte werden nach Belieben verzehrt. Zum Beispiel werden einige geschnitten und zu einem Salat hinzugefügt. Oder püriert. Es gibt viele Rezepte für köstliche Gerichte aus diesem exotischen Produkt. Diabetiker wird empfohlen, Diätoptionen zu verwenden.

Rezepte

Es ist erwähnenswert, dass die Rezepte für Avocado-Gerichte, die von Diabetikern verwendet werden dürfen, vielfältig sind. In den meisten Fällen wird die Frucht roh angewendet. Überlegen Sie, wie man aus diesen exotischen Früchten einen Salat und Püree macht.

Für die Zubereitung des Salats benötigen Sie folgende Zutaten:

  • drei kleine Grapefruit;
  • mehrere Basilikumblätter;
  • Löffel Olivenöl;
  • eine Zitrone;
  • einige Granatapfelsamen;
  • zwei Salatblätter;
  • Avocado;
  • zwei rote Zwiebeln.

Zwiebeln sollten fein gehackt und in einem Wasserbehälter eingeweicht werden. Einen Teelöffel Zitronenschale reiben und mit Olivenöl mischen. Die Grapefruit schälen und das Fruchtfleisch in kleine Scheiben schneiden. Avocados schälen und hacken. Schließen Sie alle Komponenten an.

Ein anderes Salatrezept ist unten abgebildet:

  • Nehmen Sie zwei Tomaten, Petersilie, Koriander, Dill, eine Zitrone und zwei Avocados.
  • Die Avocados schälen und den Knochen entfernen. In kleine Würfel schneiden.
  • Die Tomate hacken.
  • Gemüse hacken;
  • Alle Zutaten vermengen, salzen und gründlich mischen.
  • Mit Zitronensaft würzen.

Die exotische Frucht passt gut zu:

  • Quarkmasse;
  • getrocknetes Obst;
  • Gurken;
  • Garnelen;
  • Tomaten;
  • gesalzener Lachs.

Es ist nützlich für Diabetiker, zerdrückte Avocado zu essen. Um dieses Gericht zuzubereiten, müssen Sie die Früchte schälen und sich einen Knochen holen. Einen Apfel waschen und in Scheiben schneiden. Beide Produkte werden in einem Mixer gemahlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Zitronensaft auspressen.

Avocadopüree

Sie können auch Käsesauce hinzufügen. Aber wir müssen bedenken, dass bei Diabetes sie nicht missbraucht werden dürfen. Bereiten Sie die Sauce wie folgt zu: Nehmen Sie den üblichen Hartkäse oder Käse und Champignons im Verhältnis 2: 1.

Die Zutaten reiben, einen Esslöffel gehackte Schalotten dazugeben und eine halbe Zitrone auspressen. Gießen Sie zwei Löffel Tomatensaft und Salz.

Es gibt immer noch eine Menge Rezepte von Avocados. Bei der Auswahl einer bestimmten Option wird dem Diabetiker empfohlen, den Kalorienwert und den glykämischen Index des Gerichts zu berücksichtigen. Andernfalls besteht die Möglichkeit einer Gesundheitsschädigung.

Gegenanzeigen

Trotz des Vorhandenseins vieler nützlicher Eigenschaften dürfen nicht alle Avocados für Diabetiker verwendet werden. Zu den Kontraindikationen zählen:

  • Fettleibigkeit;
  • Neigung zu allergischen Reaktionen;
  • Gallenblasenkrankheit;
  • Pathologie der Nieren, die in akuter Form auftreten;
  • chronische Erkrankungen des Magens und der Bauchspeicheldrüse.

Es ist notwendig, Obst und stillende Mütter abzulehnen: Die in den Früchten enthaltenen Enzyme können bei einem Kind Durchfall verursachen.

Damit der exotische Fötus die Gesundheit einer Person mit endokrinen Störungen nicht beeinträchtigt, ist es wichtig, ihn richtig zu essen und die tägliche Rate nicht zu überschreiten. Es ist erlaubt, das Fruchtfleisch von zwei Früchten gleichzeitig zu essen.

Wenn der Patient jedoch stark übergewichtig ist, wird empfohlen, die Einnahme auf die Hälfte der Avocado pro Tag zu beschränken. Es sollte beachtet werden, dass der Knochen bei verschiedenen Krankheiten nützlich ist. Es enthält aber auch giftige Substanzen, die eine Vergiftung des Körpers verursachen können.
Es ist auch eine Fehlfunktion des Verdauungstraktes möglich. Daher sollte es in sehr kleinen Dosen gegessen werden.

Wenn diese exotische Frucht zum ersten Mal verwendet wird, ist es besser, mit einer kleinen Menge zu beginnen. Es ist wichtig, das Wohlbefinden genau zu überwachen.

Manche Menschen bemerken das Auftreten von Bauchbeschwerden.

Dies ist auf eine Unverträglichkeit des Produkts zurückzuführen. In diesem Fall ist es notwendig, Obst von der Ernährung auszuschließen.

Vor dem Kauf einer Avocado ist es für einen Diabetiker am besten, sich mit einem Endokrinologen über die Möglichkeit der Anwendung dieses Produktes, die tägliche Dosierung, zu beraten.

Ähnliche Videos

Was ist eine nützliche Avocado? Ist es bei Diabetes möglich, diese Frucht zu essen? Antworten im Video:

Somit ist Avocado eine nützliche Frucht für Menschen mit Diabetes mellitus. Es enthält viele Vitamine, Mikroelemente. Studien zeigen, dass diese Frucht hilft, die Gesundheit des Diabetikers zu verbessern und den Blutzuckerspiegel zu normalisieren. Aber Sie müssen wissen, wie man eine exotische Frucht isst. Ansonsten besteht die Gefahr von Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt, der Entstehung einer allergischen Reaktion.

Loading...