Kategorie Analysen

Blutcholesterin 17, was tun bei diesem Wert?
Analysen

Blutcholesterin 17, was tun bei diesem Wert?

Etwa ein Viertel der Menschen auf der Welt sind übergewichtig. Jährlich sterben mehr als 10 Millionen Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ungefähr 2 Millionen Patienten leiden an Diabetes. Und die häufigste Ursache für diese Krankheiten ist eine hohe Cholesterinkonzentration. Wenn Cholesterin 17 mmol / l beträgt, was bedeutet das? Ein solcher Indikator würde bedeuten, dass der Patient die Menge an Fettalkohol im Körper "übersteigt", wodurch das Risiko eines plötzlichen Todes aufgrund eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls um ein Vielfaches zunimmt.

Weiterlesen
Analysen

Glukose im Blut: die Norm bei Männern

Glucose ist eine Verbindung aus der Gruppe der Zucker, die im Körper eines jeden Menschen enthalten ist. Es ist für die Ernährung von absolut allen Zellen und Geweben des Körpers notwendig (es ist besonders wichtig für das Gehirn) und fast alle Kohlenhydrate, die aus der Nahrung in den Körper gelangen, werden in diese Substanz umgewandelt.
Weiterlesen
Analysen

Wie misst man den Blutzucker mit einem Glukometer nach einer Mahlzeit?

Bei Diabetes mellitus jeglicher Art muss der Patient zu Hause den täglichen Blutzuckerspiegel messen. Dies ist notwendig, damit der Diabetiker seinen eigenen Zustand kontrollieren kann und die richtige Diät wählt. Die Bestimmung des Zuckers erfolgt mit einem Glukometer, einem speziellen Gerät zum Nachweis von Glukoseindikatoren im menschlichen Blut.
Weiterlesen
Analysen

Wie kann man herausfinden, ob der Blutzucker zu Hause und ohne ein Glukometer erhöht ist?

Diabetes mellitus ist eine Art von Krankheit, die unter dem Einfluss eines charakteristischen Merkmals zu einer Stoffwechselstörung führt - einem Anstieg des Blutzuckerspiegels über den Normalwert. Mortalitätsdiabetes steht in Bezug auf das Auftreten von Krankheiten an dritter Stelle. Die ersten beiden Plätze belegen onkologische Erkrankungen und kardiovaskuläre Pathologien.
Weiterlesen
Analysen

Zucker 21: Was bedeutet es, wenn das Blut zwischen 21 und 21,9 mmol Glukose enthält?

Die erste Art von Diabetes entwickelt sich vor dem Hintergrund der autoimmunen Zerstörung von Zellen, die Insulin produzieren. Es entwickelt sich häufiger bei Kindern und Jugendlichen, es setzt akut ein und kann zu einem raschen Anstieg des Blutzuckers führen, ohne dass Insulin eingeführt wird. Die zweite Art von Diabetes tritt häufiger bei älteren Menschen mit Übergewicht auf. Sie ist durch ein langsames Fortschreiten der Symptome gekennzeichnet, da Insulin in das Blut gelangt, Leberzellen, Muskeln und Fettgewebe jedoch unempfindlich dafür werden.
Weiterlesen
Analysen

Wie für die Blutspende für Zucker und Cholesterin vorzubereiten: Was kann nicht gegessen werden?

Verschiedene diagnostische Methoden werden verwendet, um Stoffwechselstörungen zu bestimmen. Die einfachste und aussagekräftigste Methode ist eine biochemische Blutuntersuchung. Zur Diagnose von Diabetes eine Bluttestung auf Zucker durchführen. Dieser Test zeigt den anfänglichen (basalen) Blutzuckerspiegel an und eignet sich zum Nachweis der Anfangsstadien von Diabetes. Er wird zur Überwachung der Behandlung verwendet.
Weiterlesen
Analysen

Wie hoch sollte der Blutzucker bei Typ-2-Diabetes sein?

Der Zuckergehalt bei Diabetes mellitus Typ 2 ist von größter Bedeutung, da der Anstieg zu akuten Komplikationen führt und eine chronische Hyperglykämie das Fortschreiten der Pathologie hervorruft. Nach medizinischen Angaben liegt der Blutzuckerspiegel zwischen 3,3 und 5,5 Einheiten. Offensichtlich haben Diabetiker und Gesunde unterschiedliche Zuckerindikatoren, weshalb Diabetes mellitus eine ständige Überwachung erfordert.
Weiterlesen
Analysen

Bluttest auf Glukose: Erhöhter Grad der allgemeinen biochemischen Analyse

Ein Anstieg des Blutzuckers signalisiert fast immer eine gravierende Veränderung der menschlichen Gesundheit. Dies ist eine Reaktion auf Stoffwechselstörungen oder hormonelles Versagen. Oft treten die Symptome der Krankheit auf, wenn sie nicht mehr im Anfangsstadium ist. Um keine Zeit für die Behandlung einer Krankheit zu verlieren, ist es daher erforderlich, die Glukose anhand der Ergebnisse einer Blutuntersuchung zu bestimmen.
Weiterlesen
Analysen

Glucotest: Gebrauchsanweisung zur Bestimmung von Zucker

Zur Bestimmung des Glucosespiegels im Urin werden spezielle Teststreifen Glucotes verwendet. Dies ermöglicht die Analyse von Zucker zu Hause, ohne die Hilfe von Ärzten zu suchen. Diese Streifen bestehen aus Kunststoff, mit denen Sie den Urin mithilfe von Analysegeräten auf das Vorhandensein von Glukose untersuchen können. Die Kunststoffoberfläche wird mit an der Analyse beteiligten Reagenzien behandelt.
Weiterlesen
Analysen

Blutzuckertest: Woher kommt Ihr Blutzuckertest?

Die Blutspende für Glukose ist eine wichtige Studie, um solche pathologischen Zustände, Krankheiten wie Diabetes, Hypoglykämie, Hyperglykämie und eine Attacke des Phäochromozytoms zu identifizieren. Bei Verdacht auf eine ischämische Herzkrankheit, systemische Atherosklerose und invasiven Eingriffen unter Vollnarkose wird ein Bluttest auf Zucker durchgeführt.
Weiterlesen
Analysen

Diabetes-Symptome bei Kindern im Alter von 11 Jahren: Wie entwickelt sich die Krankheit?

Diabetes ist eine chronische Krankheit, die das System und die inneren Organe beeinträchtigt und gefährliche Wirkungen haben kann. Die Krankheit wird häufiger bei Kindern im Alter von 1 bis 11 Jahren diagnostiziert, ein besonders hohes Risiko für endokrine Erkrankungen bei Schulkindern. Kinder im Alter von 11 Jahren leiden viel seltener an Diabetes als Erwachsene, aber in diesem Alter ist die Krankheit viel komplizierter und schreitet rasch voran.
Weiterlesen
Analysen

Wie hoch sollte der normale Cholesterinspiegel im Blut sein?

Cholesterin ist eine fettähnliche Substanz, aus der sich auf der inneren Oberfläche eines Blutgefäßes Cholesterinplaques bilden. Plaques sind die Hauptursache für atherosklerotische Veränderungen im menschlichen Körper. Ihr Vorhandensein erhöht das Risiko des Todes durch Myokardinfarkt und hämorrhagischen Schlaganfall um ein Vielfaches.
Weiterlesen
Analysen

Was bedeutet Zucker in der Blutuntersuchung bei Erwachsenen?

Bei der Diagnose zur Bestimmung des Zuckerindex fragen sich viele Patienten, wie Zucker in der Blutuntersuchung ausgewiesen wird? Blut ist ein flüssiges Gewebe, das verschiedene Zellen und Substanzen enthält, aufgrund derer wichtige Funktionen im menschlichen Körper ausgeführt werden. Die qualitative und quantitative Diagnostik der Blutbestandteile ermöglicht es Ihnen, die physiologischen Vorgänge im menschlichen Körper zu überwachen, Abweichungen von der physiologischen Norm des Indikators frühzeitig zu erkennen und gegebenenfalls eine geeignete Behandlung vorzuschreiben.
Weiterlesen
Analysen

Blutzucker 5.7: ist es normal oder nicht?

Um den Kohlenhydratstoffwechsel zu untersuchen, müssen Sie eine relativ einfache Analyse durchführen - auf Glukose im Blut. Liegt dieser Indikator im Normbereich, bedeutet dies, dass die Bauchspeicheldrüse physiologisch arbeitet und der Körper mit Energie versorgt wird. In diesem Fall müssen alle Faktoren berücksichtigt werden, die zu falschen Ergebnissen führen können.
Weiterlesen
Analysen

Teststreifen zur Bestimmung des Blutcholesterins

Ein erhöhter Cholesterinspiegel im Blut ist bei Diabetes besonders gefährlich. Wenn Sie die Hypercholesterinämie nicht loswerden, entsteht Arteriosklerose. Bei dieser Krankheit verengt sich das Lumen der Gefäße, auf denen Plaques gebildet werden. Infolgedessen ist die Durchblutung gestört und vielen Organen mangelt es an Sauerstoff.
Weiterlesen
Analysen

Die Rate von glykiertem Hämoglobin bei Frauen: eine Tabelle von Indikatoren nach Alter

Zur Diagnose von Diabetes im Frühstadium der Erkrankung, noch bevor die Symptome einsetzten, wird diese labordiagnostische Methode verwendet, beispielsweise zur Bestimmung des Spiegels von glykiertem Hämoglobin. Der prozentuale Anteil von glykosyliertem Hämoglobin am gesamten Hämoglobin spiegelt die Dynamik der Veränderungen der Glukose im Blut in den letzten drei Monaten wider.
Weiterlesen
Analysen

Zucker 6.6 im Blut: es bedeutet und was zu tun?

Glukose im Blut steigt unmittelbar nach dem Verzehr von Kohlenhydraten an, so dass das Gewebe sie normalerweise aufnimmt und der Körper das Proteinhormon Insulin produziert. Wenn der Inselapparat gestört ist, die glykämischen Indizes wachsen, entwickelt sich Diabetes mellitus. Die Krankheit besteht aus mehreren Schweregraden, und es sollten Labortests durchgeführt werden, um die Krankheit zu identifizieren.
Weiterlesen
Analysen

So testen Sie die Glukosetoleranz während der Schwangerschaft: die Zuckerrate

Im dritten Trimester müssen schwangere Frauen mehrere obligatorische Tests bestehen, von denen einer eine Analyse oder ein Glukosetoleranztest (TSH) ist. Dieser Labortest ist für alle Frauen im Alter von 28 Wochen vorgeschrieben. Warum es notwendig ist Diese Analyse ist notwendig, und dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass in letzter Zeit vermehrt Schwangerschaftsdiabetes im dritten Schwangerschaftsdrittel auftrat.
Weiterlesen
Analysen

Hämoglobin bei Typ-2-Diabetes: Wie kann man einen niedrigen Spiegel anheben?

Das Hämoglobin im Körper ist für den Sauerstofftransport von der Lunge zum Gewebe verantwortlich. Es befindet sich in den roten Blutkörperchen - roten Blutkörperchen. Bei einem Mangel an dessen Inhalt im Blut tritt eine Blutarmut auf. Zur Diagnose wird das Blut auf rote Blutkörperchen, Blutplättchen, weiße Blutkörperchen und Hämoglobin untersucht. Die Hämoglobinrate für Männer beträgt 130-160 g / l, für Frauen 120-140 g / l.
Weiterlesen