Kategorie Diabetes

Diabetes

Diabetes insipidus bei einem Kind

Diabetes mellitus wird als endokrine Pathologie bezeichnet, die vor dem Hintergrund eines starken Rückgangs der Produktion von Vasopressin oder einer Verletzung seiner Wirkung auftritt. Im ersten Fall entwickelt sich die zentrale Form der Krankheit, im zweiten Fall die nierenbedingte (nephrogene) Pathologie, bei der die Menge des Hormons ausreicht, die Rezeptoren jedoch aufgrund einiger Veränderungen im Körper an Empfindlichkeit verlieren.
Weiterlesen
Diabetes

Klinische Leitlinien für die Diagnose und Behandlung von Diabetes bei Kindern

Die Eltern jedes Kindes, bei dem Diabetes diagnostiziert wurde, erhalten klinische Empfehlungen vom Arzt, damit er die richtige Behandlungsstrategie entwickeln und den Lebensstil des Babys korrigieren kann. Die Ratschläge und Verschreibungen eines Arztes sind jedoch alles andere als spontan. Bei der Diagnose und Festlegung der Behandlungsmethoden stützt sich der Arzt auf allgemein anerkannte Normen und Parameter, die im Land oder von internationalen medizinischen Vereinigungen zur Bekämpfung von Diabetes festgelegt wurden.
Weiterlesen
Diabetes

Typ-1-Diabetes bei Prominenten: eine der bekanntesten Personen mit Diabetes?

Diabetes mellitus gilt als die häufigste Krankheit der modernen Gesellschaft, die niemanden verschont. Jeder Bürger oder berühmte Menschen mit Typ-1-Diabetes kann Opfer einer Pathologie werden. Welcher Promi hat Typ-1-Diabetes? Es gibt viele solcher Leute. Gleichzeitig haben sie es geschafft, dem Schlag zu widerstehen und weiterhin ein erfülltes Leben zu führen, sich an die Krankheit anzupassen, aber ihre Ziele zu erreichen.
Weiterlesen
Diabetes

Der Schweregrad von Diabetes mellitus: Klassifizierung und Kriterien

Statistiken zeigen, dass jeder dritte Mensch auf der Welt von Diabetes betroffen sein kann. Diese Krankheit gilt neben Onkologie, Tuberkulose und AIDS als eine der gefährlichsten. Diabetes ist eine gut untersuchte Krankheit, die jedoch eine vollständige Untersuchung des Körpers erfordert. Die Medizin unterscheidet verschiedene Grade und Arten von Diabetes.
Weiterlesen
Diabetes

Warum steigt der Blutdruck morgens an?

Viele interessieren sich für die Frage, warum morgens nach dem Schlafen ein erhöhter Druck herrscht. Zuallererst ist es erwähnenswert, dass im Laufe des Tages, abhängig von der aufgenommenen Nahrung, dem Grad der körperlichen Aktivität sowie der Menge an emotionalem Stress, gelitten hat. Leider ist der Blutdruck bei manchen Menschen zu hoch, besonders morgens.
Weiterlesen
Diabetes

Was sind arteriosklerotische Plaques? Wie werden sie behandelt?

Atherosklerose, die untrennbar mit der Bildung von atherosklerotischen Plaques in Arterien / Gefäßen verbunden ist, ist eine der häufigsten Erkrankungen der Neuzeit. Ihre Zunahme führt zu schwerwiegenden Komplikationen. Atherosklerotische Plaques sind eine Ansammlung von Cholesterin-Endothelzellen, die sich an den Innenwänden der Gefäße befinden und für deren Elastizität verantwortlich sind.
Weiterlesen
Diabetes

Untersuchung von Diabetes durch pathologische Anatomie

Diabetes wirkt sich wie jede andere schwere Krankheit stark auf den menschlichen Körper aus. Mit der Entwicklung von Diabetes mellitus werden nicht nur hormonelle Veränderungen beobachtet, sondern auch pathologische Prozesse, die verschiedene innere Organe und Organgruppen betreffen. Die Untersuchung der anatomischen Merkmale des Organismus von Patienten mit Diabetes mellitus liegt in der Zuständigkeit der Sektion der Medizin, die als pathologische Anatomie bezeichnet wird.
Weiterlesen
Diabetes

Was tun, wenn der Blutzucker 14 Einheiten: Erste Hilfe, grundlegende Methoden der Beseitigung

Normalerweise sollte die Obergrenze des Blutzuckers nicht mehr als 5,5 Einheiten betragen. Sein signifikanter Anstieg kann auf abnormale Prozesse im Körper hinweisen. Außerdem ist die Situation umso gefährlicher, je höher dieser Indikator ist. Wenn es auf das Niveau von 14 ansteigt, müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, um dieses Phänomen zu beseitigen, und es muss verhindert werden, dass der Verstoß erneut auftritt.
Weiterlesen
Diabetes

Kann ein Diabetiker ein Typ-2-Diabetes-Spender sein?

Die Blutspende ist eine Gelegenheit, das Leben eines Menschen zu retten, indem die wertvollste Flüssigkeit unseres Körpers mit ihm geteilt wird. Heutzutage sind immer mehr Menschen bereit, Spender zu werden, aber sie bezweifeln, ob sie für diese Rolle geeignet sind und ob sie Blut spenden können. Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass Menschen mit Infektionskrankheiten wie Virushepatitis oder HIV grundsätzlich kein Blut spenden dürfen.
Weiterlesen
Diabetes

Siofor: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga von Tabletten

Siofor-Tabletten werden in der modernen Medizin häufig bei Typ-2-Diabetes eingesetzt. In Kombination mit Siofor wird empfohlen, Losartan und Thioctacid einzunehmen. Losartan schützt die Nieren bei Vorhandensein von Proteinurie und reduziert das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt. Thioctacid bei Diabetes mellitus Typ 2 reguliert den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel, zusätzlich wirkt Thioctacid antioxidativ.
Weiterlesen
Diabetes

Anzeichen von Diabetes bei Männern

Viele Menschen haben ihre Diabetesdiagnose gelernt und fürchten vergeblich, keinen Sex mehr zu haben. Solche Ideen sind falsch, weil die Verletzung der Insulinproduktion die Wirksamkeit nicht direkt beeinflusst. Der hohe unkontrollierte Blutzuckerspiegel trägt jedoch zur Verletzung der menschlichen Sexualität bei.
Weiterlesen
Diabetes

Bluttest für Zucker aus einer Ader: Norm und andere Indikatoren

Erhöhte Blutzuckerspiegel deuten auf eine schwere Störung des Körpers hin. Meistens ist es das erste Anzeichen für die Entwicklung von Diabetes beim Menschen. Diese gefährliche Krankheit führt zu irreversiblen Veränderungen im Körper, sodass die erfolgreiche Behandlung von Diabetes von einer rechtzeitigen Diagnose abhängt.
Weiterlesen
Diabetes

Pankreas-Cholezystitis: Was es ist, Symptome und Behandlung

Cholecystopancreatitis ist eine sehr schwer zu diagnostizierende Krankheit. Dies liegt daran, dass die Ärzte den eindeutigen Grund für die Entwicklung einer solchen Pathologie noch nicht kennen. Im ersten Fall wird angenommen, dass die Krankheit eine chronische, akute kalkhaltige und steinlose Form der Entzündung der Gallenblase kombiniert.
Weiterlesen
Diabetes

Ist Diabetes mellitus vererbt

Jedes Jahr steigt die Zahl der Diabetiker signifikant an. Wurde es früher nur bei älteren Menschen festgestellt, ist diese Krankheit heute auch bei jungen Menschen und Kindern anzutreffen. Und die Frage, ob Diabetes mellitus vererbt wird, ist in letzter Zeit immer relevanter geworden.
Weiterlesen
Diabetes

Prä-Diabetes: Gibt es eine Chance, den Übergang zu Diabetes zu vermeiden?

Statistiken zeigen unaufhaltsam, dass die Zahl der Patienten mit Diabetes weltweit von Jahr zu Jahr zunimmt. Viele Menschen, die zum ersten Mal mit der Krankheit in Berührung gekommen sind, geben an, dass sie noch keine Symptome der Krankheit festgestellt haben. Aber ist es wirklich so? Diabetes mellitus, insbesondere Typ 2, ist eine chronische Krankheit, die nicht plötzlich einsetzt.
Weiterlesen
Diabetes

Fettleibigkeit bei Diabetes: Ernährung, Ernährung, Behandlung

Dank des Hormons Insulin reichert sich Fett im Körper an und gleichzeitig verhindert dieses Hormon den Fettabbau. Wenn es Übergewicht und Fettleibigkeit gibt, auch wenn kein Diabetes vorliegt, gibt es eine Pathologie, die zu einem erhöhten Insulinspiegel im Blut beiträgt. Sie können Gewicht verlieren, wenn Sie die Insulinmenge auf normale Werte reduzieren.
Weiterlesen
Diabetes

Wie können Sie den Druck ohne Pillen senken?

Das Kreislaufsystem hat eine komplexe Struktur - die Venen, Arterien und das Herz, die als Pumpe dienen. Die Bewegung von Blut durch die Kapillaren erzeugt eine Spannung, die auftritt, wenn der flüssige Teil und die Gefäßwand in Kontakt kommen. BP - variiert je nach Wetter, emotionalem Zustand und Tageszeit. Eine anhaltende Abweichung des Blutdrucks von der Norm in Richtung des Anstiegs wird als Hypertonie bezeichnet.
Weiterlesen